Wunder-Bare Schätze auf Facebook empfehlen Newsfeed abonnieren Die neuesten Artikel per eMail erhalten

Samstag, 28. Oktober 2017

Ausgelaugt - Waschen mit Kastanien / 3.

Ausgelaugt, das sind am Ende auch die Kastanien, aus denen ich mir eine Waschlauge ziehe ◕ : ◕ 

Noch vieles mehr in dieser Welt wird ausgelaugt . . . Das Wort "bereichern" drückt es perfekt aus:  Im negativen Sinne (aus der Trennung zur Natur, rein rational & emotional benutzt): beraubend, zerstörend, überladend. Jedoch im harmonischen Sinne (in Verbindung mit der Schöpfung, aus dem Herzen fühlend): befruchtend, fördernd, erhebend.

Das Waschen mit Kastanien geht also nun bei mir in die 3.Runde . . . diesmal hatte ich hervorragende familiäre Sammelunterstützung. Zur "Kastanienzeit" war ich auf Bornholm und dort bin ich zwar vielen anderen Schätzen begegnet, aber keinen Kastanien.

Meine Art der Anwendung von Wasch-Kastanien war bisher diese (mehr oder weniger) direkt vor der Wäsche mit dem Hammer zu zerkleinern und dann in Wasser kurz einzuweichen.

Dieses Jahr jedoch nahm ich mir die Zeit die vor ca. 1,5 Monaten gesammelten Kastanien noch relativ frisch mit einem Nussknacker aufzubrechen und mit einem Messer weiter zu zerkleinern.  Dabei konnten die wenigen schimmligen Kastanien (die von außen nicht erkennbar sind) gleich aussortiert werden.    ☼  ☼   ☼

Weiterführende Beiträge aus diesem Blog: