Wunder-Bare Schätze auf Facebook empfehlen Newsfeed abonnieren Die neuesten Artikel per eMail erhalten

Mittwoch, 1. Februar 2017

Ingwer - die " Immerwurzel "

Namensgebung: auch "Immerwurzel" genannt, lat. Zingiber officinale, Ingwergewächs, engl. Ginger

Merkmale:
» Die eigentlich aus Südostasien stammende ausdauernde, krautige (bis 1m hohe) Staude wächst auch hervorragend auf der Fensterbank, oder im Wintergarten, da sie natürlich sehr wärmeliebend ist.
» Der horizontal wachsende Wurzelstock (bis zu 20 cm lang) wird üblicherweise im Spätherbst geerntet. Am besten werden nach Bedarf Knollenteile abgeschnitten.

Verwendung:
» Wurzel/Knolle:
- innerlich z.B. in dünnen Scheiben geschnitten als Heil- und "Wellness"-Tee aufgegossen;  oder auch gerieben als schärfendes Gewürz in vielen Speisen möglich;  getrocknet, frisch oder eingelegt;
- äußerlich: Tinktur

Wirkung:
» entkrampfend, wärmend (z.B. bei Magenproblemen, Übelkeit, Menstruationsbeschwerden, Rheuma)  » immunstärkend, entschleimend, schweißtreibend (z.B. bei Erkältung, Husten)

Wirkstoffe:
» Ätherische Öle, Zingiberen, Zingiberol, Gingerol, Shogaol

meine Rezepte:

Weiterführende Beiträge aus diesem Blog: