Wunder-Bare Schätze auf Facebook empfehlen Newsfeed abonnieren Die neuesten Artikel per eMail erhalten

Samstag, 17. Oktober 2015

DIY - Mini - Teelicht - Ofen ☼

 Licht & Wärme machen uns das Leben einfach schöööner in diesen Tagen.

Nach ein paar Versuchen . . .
 kam dieser Mini-Teelicht-Ofen
 dabei heraus :)
Da kam mir die "Teelicht-Ofen-Idee" aus dem Web wieder in den Sinn. Für die reinen Konsumenten ;-) gibt es hier eine perfekte Bauanleitung für einen Teelichtofen. 

Und für die DIY-Fraktion . . . findet ihr hier meine Ideen & voila meine erste eigene Version :)

Die kleinen, verschieden großen Tontöpfchen (süße 6 und 8cm Ø) hatte ich bereits zu Hause... also überlegte ich, wie kann man diese für den Ofen-Effekt übereinander zusammenbringen, ohne zu bohren bzw. zu schrauben.


Da fielen mir die Drahtbügel von der Reinigung ein, die übrigens auch sehr gerne wieder von der Reingung zurückgenommen werden. Dieser Draht lies sich, mehr oder weniger leicht, in die gewünschte Position biegen. So konnten sich darauf die beiden Tontöpfe mit etwas Raum & Luft zwischen ihnen aufhängen lassen. Der Abstand zur Kerze ist relativ groß, der Ofen funktioniert aber dennoch, wird jedoch nicht so heiß.

Dieser große Abstand ist jedoch perfekt um eine Öllampe anstatt der Kerze als Wärmequelle zu platzieren. Ich finde selbstgebaute Öllampen (hier meine Variante) nachhaltiger als Teelichter & werde diesen Öllampen-Ofen als nächstes ausprobieren.